.main

der begleiter

ich habe einen neuen treuen begleiter gefunden, der mir sogar immer die aktuelle uhrzeit sagt...ist das nicht toll?

ach ja, in der kernspin die ich kurz vor meinem langzeit-ekg bekommen hab, wurde mir gesagt, das ich migräne hab...klar, deswegen wird mir auch regelmäßig schwarz vor augen und mein herz schlägt komisch!!! :P

31.10.06 09:24, kommentieren

second chapter

es ist montag abend...ich bin in weiden ...klinikum ! station 83 zimmer 05...stroke-raum.
verdacht auf einen schlaganfall , mich haben heute schon 6 ärzte untersucht, aber keiner war sich sicher. toll, als hätte ich nichts besseres zu tun, jetzt sitze ich jetzt hier auch noch in einem raum mit zwei halbtoten, dabei bin ich doch fit, das bisschen kribbeln im linken arm und bein sowie an der restlichen linken körperhälfte hat doch noch keinen umgebracht! und das mit den kreislaufproblemen, das mir schwarz vor augen wird und den kopfschmerzen ist doch auch nur halb so wild! aber ich sollte doch erstmal von vorne anfangen...

hi...ich bin -.barbie.killah.-! meinen richtigen namen werde ich euch so schnell nicht verraten, wer mich kennt, weiß auch wer ich bin, nur wer kennt mich schon! :D
ich bin 19 jahre alt, mache eine scheiß ausbildung in einer noch beschissneren firma als computerfutzi ...scheiß job, versucht es nicht...wenn ihr in die richtige firma kommt, habt ihr zwar einen entspannten job nur ihr könnt danach nichts!
oder macht es wie ich, geht in eine kleine firma, wo ihr alles lernt, am besten ihr könnt das schon vor beginn der ausbildung, ihr seid dann sofort voll einsetzbar, prellbock für den kunden; wenn ihr einen fehler macht, weil ihr in der ausbildung seid, prellbock des chefs und sonst eigentlich auch nur der AVD. was dann auch wirklich sich richtig gut beim chef macht (erhöht die übernahmechancen), bringt aufträge im 5-stelligen bereich ran, die ihr dann alleine machen müsst, weil der rest der firma einfach unfähig ist und bekommt dann dafür:

- kein lob
- ganze zwei tage urlaub pro jahr
- unbezahlte überstunden
- ihr werdet sogar aus der, im 3. lehrjahr doch recht wichtigen, berufsschule rausgenommen (zu beachten ist das mit den terminarbeiten)
und das beste, ihr bekommt nicht einmal ein dankeschön für die scheiß arbeit, für die ihr euch sogar sonntags den arsch aufgerissen habt!
hmmm...naja, das mit dem urlaub stimmt nicht so ganz...ich hab ja grad auch welchen...

- vierbettzimmer
- ruhige lage
- gute verkehrsanbindung (auch per luftweg)
- individuelle betreuung
- all-inclusive
- fernseher, telefon und netzwerk an jedem bett vorhanden, sowie sauerstoffanschluss.


für nur 10 euro pro tag!!!


ach ja, zurück zum eigentliche thema...ich!!!


naja, ich komme aus einem recht verschlafenen städtchen im oberen drittel bayerns...scheiß landschaft, scheiß leute, scheiß arbeitsmarkt, aber ich hab dsl 6000!!! :P
oh mann...ich dreh in dem saftladen hier durch...nichts gegen die ärzte oder schwestern hier...alle super nett und freundlich, ich hab sogar grad eben noch einen kaffee bekommen, sogar in einer quelle- tasse mit milch von bayerkrone und zucker von der diakonie, das nenn ich mal service, das ist woanders nicht so! naja, den wunsch konnten sie mir nicht abschlagen, nachdem sie mich schon dazu nötigen, im zimmer zu bleiben, nur weil ich an einen monitor(siemens sc 7000) angeschlossen bin, auch wenn er einen akku hätte...die haben irgendwie ein problem damit, dass ich eine rauchen will, kann doch nicht so schlimm sein, bei verdacht auf einen schlaganfall! *abrofl*

ich kenn die ursache, nur ich kann nichts dagegen tun, dafür bräuchte ich ein neues leben, dann müsste ich jetzt nicht hier rumsitzen...der schnarchenden omi da drüben stopf ich heute nacht auch noch das maul...und dann auch noch jede halbe stunde, das hässliche geräusch von dem monitor, der den blutdruck überprüfen will ertragen! wobei meiner kaputt ist...alle starten zeitgleich, nur meiner kommt ca. 5 sekunden später, dass ding hat doch einen infinity-network-anschluss wird da nicht die zeit per ntp drüber synchronisiert?! ich frag mich eh, auf was die teile laufen, von der schrift her, sieht es nach einem embedd ce mit der standard siemens modifikation aus, so wie bei zügen von siemens. sollte man einfach mal neustarten, dann wüsste man es, denn mit den anschlüssen, denke ich wäre es einfacher die sensoren über eine zusatzsoftware abzufragen, als ein komplettes system zu implementieren mit denen ich dann ganz tolle viele schnittstellen(cf, lan, rs232, sync, lpt, analoge monitor, etc.) ansteuere.

ich stell mir grad die frage, was passiert, wenn ich beim aufpumpen den schlauch abdrücke...muss ich dann mal ausprobieren!
ist das eigentlich normal, dann man von der manschette sowas wie knutschflecke bekommt?

aber eigentlich sollte ich einmal mit letzter woche samstag (20.10) anfangen...ich hatte kopfschmerzen, solche kopfschmerzen, wie ich sie in meinem leben noch nicht hatte...ich hab angefangen mit 250 mg paracetamol und 30 mg kodein...2x täglich, keine wirkung...dienstag dann 2x 500 mg paracetamol in einem recht kurzen abstand, wieder ohne wirkung, mein vater hatte mir dann dienstag abend 600 mg ibuprofen als pulver gegeben, auf nüchternen magen, schnelle und gute wirkung, leider von nicht all zu langen dauer.
mittwoch für war ich dann bei meinem hausarzt...er hatte mir aufgrund meiner erfahrung mit ibuprofen (ist ja nicht das erste mal, das man sowas nimmt) so eine familienpackung von dem pulver aufgeschrieben...das habe ich auch dann ein bis zweimal täglich genommen, hat ausgereicht um die schmerzen auf ein erträgliches maß zu reduzieren.
dann habe ich am freitag mit einer grippe angefangen mit einer leichten mittelohrentzündung...dabei hatte er meien blutdruck und puls gemessen, waren dafür, dass ich krank war, recht gute werte.
nur am samstag hatte ich ein starkes schwindelgefühl, mir wurde sogar schwarz vor augen, das gleiche am sonntag, nur dass ich dann beim autofahren dieses taubheitsgefühl noch dazu bekommen habe, da hab ich mir dann gedacht, dass ich vielleicht doch noch einmal zum arzt gehen sollte.
heute morgen...ich bin zum hausarzt, hab das ganze seiner "freundin" erklärt, sie dann gleich zu mir, >>ja bla, wir machen erstmal ein ekg<< naja gut, mir ist eh alles egal! und eine kurve war leicht verschoben und ich hatte einen puls von 98 im sitzen und einen puls von ca. 130 beim gemütlichen gehen, naja er hat mir beta-blocker verschrieben, sowas nehmen leute, die mindesten dreimal so alt oder viermal so krank sind wie ich! aber nachdem ich ihm das von dem taubheitsgefühl erzählt hatte, bekam ich noch dazu eine überweisung zum neurologen...

mein vater hatte bei einem relativen notfall 1 woche auf einen termin warten müssen, ich ca. 15 minuten, erklärt glaub ich auch die dringlichkeit des ganzen! O.o

naja gut, da erst einmal eeg, dann so empfindlichkeitstest und gleichgewicht und reflexe...eigentlich alles relativ normal, nur meine sympthome waren anscheinend etwas merkwürdig...der "nerverdoc" sagte mir dann klipp und klar, das er nicht weiß, an was es liegen könnte und dass ich mich deswegen doch noch einmal stationär untersuchen lassen müsse...gesagt getan, er fragte mich dann ob bayreuth oder weiden...ich entschied mich für weiden, denn von hier habe ich noch nichts schlechtes gehört, der doc schickte mich nochmal raus, nach ein paar minuten kam er wieder und verkündete mir, dass ich doch gleich losfahren soll, weil die in weiden doch auf mich warten...gesagt getan!
okay, nicht ganz so, erstmal gemütlich heim, meine mom schon voll den film geschoben, da sie mich gefahren hat. dann erstmal mit meiner freundin telefoniert, notebook zusammengepackt, sachen natürlich auch und dann noch duschen gegangen, so schnell gehen 1 1/2 stunden rum! wir sind dann halt nach weiden...im klinikum angekommen, erst einmal die info gesucht, drei fein gekleidete, freudestrahlende, dinger schauen mich an, so nach dem motto "nimm mich, nicht den trottel neben mir". ich entschied mich für die goldenen mitte, ich fragte ihn, wo es zur zpa ginge und er strahlte mir entgegen "mit dem aufzug in den ersten und dann gleich links". ekelhaft.
so...sah da irgendwie voll aus...und dann noch ein schild "bitte nummer ziehen" und ich denk mir nur noch >>bitte nicht<<, aber erst einmal den automaten finden für die nummern...nach kurzer suche fand ich ihn auch, hinter drei halbtoten in rollstühlen liegenden gestalten...No. 63 >>fuck<< naja gut, zumindest war einen meter neben mir ein kaffeeautomat! kurz hingesetzt, ich wollte gerade mit meinen eltern das lästen anfangen, macht es ding und in großen gelben lettern steht "no. 63 zimmer 3" >>das ging aber schnell und der rest? deko?!<< ich sah das "zimmer" ja schon vom wartebereich aus. also als mitarbeiter durfte man dort definitiv keine platzangst haben 3x2 meter wobei schon 3 qm durch den schreibtisch und die evtl. offene tür weg sind!

ich gab ihr den brief vom neurologen und sagte ihr, dass irgendwer bescheid wüsste, sie ruf notaufnahme, neurologie und die normal aufnahme an, nur irgendwie wusste keiner was davon...ich war hellauf begeistert...sie schickte mich dann in die notaufnahme, amüsantes erlebnis!

ich kam an, wurde aufgenommen, aufgerufen und in ein zimmer geführt, in dem schon ein arzt und zwei mehr oder minder gutaussehende damen saßen...es ging los...

- versicherungskärtchen
- frei machen, nebenbei dem arzt mal das ganze kurz schildern
- verkabeln für das zweite ekg heute, fragen der schwester beantworten (allergien und so scheiß
- dann reflex-test, weitere sinnlose fragen, scherze mit dem doc
- verzweifelter versuch mir einen zugang zu legen, an einer stelle, wo mir heute schon blut abgezapft wurde. der doc selbst hat das dann gemacht und mir nochmal drei röhrchen rausgesaugt

amüsantes erlebnis drei leute werkeln an dir rum, das ganze schnell, kompetent und gut eingespielt, kenn ich von krankenhäusern so gar nicht!
gut...alles unklar, war ja nicht anders zu erwarten...erstmal eine kopf-ct, wäre die schwester von der notaufnahme da gewesen, hätte ich ihr folgenden sprüch gedrückt...>>lass mich raten, ihr habt da nur nen großen schwarzen fleck gefunden<<
leider war dem nicht so!

dann musste ich auf station...super nette schwester hier...erstmal in den stroke-raum, den ich erst morgen verlassen werde. ja, die schwester dann so zu mir, "bla, räum doch erstmal dein zeug ein und dann komm ich um dich zu verkabeln" na gut, schnell die tasche in den schrank und mit meinen eltern erstmal eine rauchen gegangen, ich wusste ja nicht, wann ich das nächste mal dazu komme!

ich bin dann hoch hab da gewartet, kamen da schon wieder zwei so lolle göter in weiß an, die erste frage der beiden war "wie noch nicht verkabelt?" >>tja ja, kommunikation hillft, dann würdet ihr auch die gründe kennen!<<
dann durfte ich die ganze scheiße nochmal erzählen...und auch erst hier wurde mir eigentlich gesagt, weshalb ich hier bin...fand ich sehr toll! naja, jetzt sitz ich hier und dreh einfach vor mich hin am rad!

und morgen gibts dann erstmal noch ganz viele tolle untersuchungen, wie mrt, noch ein eeg und so blödsinn, freu ich mich schon drauf, aber vor allem erstmal morgen früh auf die erste zigarette!!!

1 Kommentar 30.10.06 23:03, kommentieren

the begin

hier werdet ihr regelmäßig, wenn möglich sogar täglich, deviations finden

29.10.06 13:33, kommentieren